Agentur für Neue Medien


Update von TYPO3 Version 3.8 auf 4.4.x

 

An dieser Stelle möchte ich kurz die Schritte erklären, die notwendig sind um eine TYPO3-Installation der Version 3.8 auf die Version 4.2.8 upzudaten.

Ich gehe dabei von einer Installation unter Linux (genauer Suse 9.3 mit Plesk) unter Verwendung von Symlinks aus. Außerdem müssen die System-Vorraussetzungen für TYPO3 4.2 natürlich gegeben sein (also z.B. PHP 5.2)!

  1. Backup erstellen (sollte selbstverständlich sein)!
  2. Notieren welche Extensions "Global" installiert wurden, da diese später wieder erneut installiert werden müssen
  3. Resource herunterladen:
    wget kent.dl.sourceforge.net/sourceforge/typo3/typo3_src-4.2.8.tar.gz
  4. Source-Paket entpacken:
    tar -xzf typo3_src-4.2.8.tar.gz
  5. Im Verzeichnis typo3conf müssen Sie eine Datei mit dem Namen "ENALBE_INSTALL_TOOL" erstellen bzw. uploaden (ich mache das immer mit vi ENABLE_INSTALL_TOOL )
  6. eventuell die Rechte und die Gruppe ändern
  7. eventuell basedir_restriction anpassen (für Plesk siehe hier)
  8. typo3_src Symlink löschen:
    rm typo3_src
  9. neuen Symlink anlegen:
    ln -s ../../typo3_src-4.2.8/ typo3_src
    (den richtigen Pfad zum Source-Verzeichnis eventuell anpassen)
  10. index.php löschen und neu erstellen:
    rm index.php 
    ln -s typo3_src/index.php index.php
  11. alte Verzeichnisse löschen (media, tslib)
  12. alte Dateien löschen (showpic.php)
  13. fehlende Verzeichnisse erstellen:
    typo3conf/l10n, typo3temp/temp, typo3temp/GB, typo3temp/pics, typo3temp/llxml/, typo3temp/cs/ (sofern diese nicht schon vorhanden sind)
  14. Installtool aufrufen und "Basic Configuration" überprüfen; hier sollte alles im grünen Bereich sein. Wenn nicht entsprechende Probleme beheben.
  15. "Update Wizard" ausführen
  16. Im "Database Analyser" auf "Update required tables" auf "Compare" klicken und bestätigen
  17. Ins Backend einloggen und alle "Global" installierten Extensions nachinstallieren
  18. Im Ext Manager unter Settings "Enable unsupported extensions" aktivieren, da zur Zeit noch nicht alle Exentensions überprüft wurden.
  19. Im Ext Manager unter "Import extensions" auf "Retrieve/Update" klicken, um die aktuelle Liste der Extensions herunterzuladen
    (Sollte es dabei zu Fehlermeldungen kommen, muss u.U. auf curl umgestellt werden) Leider ist das neue TER 2.0 extrem speicherhungrig, so dass u.U. die Speicherbeschränkung von PHP nicht ausreicht. Wenn möglich sollten Sie also zuvor den verfügbaren Speicher von PHP auf min. 45MB(!) hochsetzen. Sollten Sie dazu keine Rechte haben oder soviel Speicher nicht zur Verfügung stellen wollen, können Sie sich dadurch behelfen, dass Sie die benötigten Extensions als .t3x-Dateien herunterladen und "von Hand" installieren.
  20. Im Ext Manager die Sprache updaten
  21. Eventuell veraltete local-installierte Extensions erneuern (z.B. TemplaVoila, static_info_tables u.ä.)
  22. Nicht mehr benötigte "Local"-installierte Extensions entfernen, wie z.B. csh_de, htmlarea (ist jetzt eine "System"-Extension und sollte daher local deinstalliert werden)
comments powered by Disqus

Copyright SKom 2006

Ecke rechts unten