Agentur für Neue Medien


MySQL-Fehlermeldung "too many Connections"

Wenn die maximale Anzahl an MySQL-Verbindungen erreicht ist, erscheint die MySQL-Fehlermeldung "too many Connections" entweder auf der Website oder auch beim Plesk-Backend.

Grundsätzlich sollte man erst mal heraus finden, wer so viele MySQL-Connections herstellt! In der Kommandozeile kann man z.B. mit folgendem Befehl heraus finden, wer gerade eine MySQL-Verbindugn hergestellt hat:

mysqladmin -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` processlist

Mit dem folgenden Befehl kann man herausfinden, auf wieviele Connections MySQL beschränkt ist:

mysqladmin -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow ` variables | grep 'max.*connections'

Und mit dem folgenden Befehl wird angezeigt, wieviele Connections gerade bestehen:

mysqladmin -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` extended-status | grep Max_used_connections

Die maximale Anzahl an Connections kann man dann in der Datei /etc/my.cnf ändern, indem man den folgenden Wert ändert bzw. einträgt:

[mysqld]
set-variable=max_connections=150
set-variable=max_user_connections=20
wait_timeout=600

Dabei sollte man es aber nicht übertreiben, da sonst die Serverleistung in die Knie gehen kann!

Mit dem Eintrag "wait_timeout" kann man festlegen, wie lange Connections im "Sleep"-Modus abwarten, bevor sie beendet werden. Ist dieser Wert zu hoch, kann es vorkommen, dass schnell die maximale Anzahl der Connections erreicht wird, obwohl die meisten Connections nur "abwarten".

Nachdem man die /etc/my.cnf geändert hat, sollte man MySQL neustarten mit:

/etc/init.d/mysqld restart

comments powered by Disqus

Copyright SKom 2006

Ecke rechts unten