Agentur für Neue Medien


Große MySQL-Dumps zurückspielen

Wenn man zum Sichern einer MySQL-Datenbank einen SQL-Dump erstellt hat, kann es passieren, dass die dadurch erzeugte Datei zu groß ist, um sie mit PHPMyAdmin wieder zurückzuspielen, da dort in der Regel eine maximale Größe von 2.048 Byte für SQL-Dumps eingestellt ist.

Sehr große MySQL-Datenbanken werden daher am einfachsten direkt in der Shell gesichert und wieder zurückgespielt.

 

Zum Sichern gibt man in der Shell folgendes ein:

mysqldump --user=admin --password=xxx db_name > dump.sql

 

Und um den SQL-Dump wieder in die Datenbank zurückzuspielen:

mysql --user=admin --password=xxx -D db_name < dump.sql

 

Wenn man statt --password=xx lieber nach dem Passwort gefragt werden möchte, verwendet man stattdessen den Parameter -p.

Das notwendige admin-Passwort für MySQL findet man in Plesk unter:

/etc/psa/.psa.shadow

comments powered by Disqus

Copyright SKom 2006

Ecke rechts unten