Agentur für Neue Medien


Akronyme und Abkürzungen im RTE aktivieren

Der RTE HtmlArea bietet die Möglichkeit, Akronyme (Kunstwörter aus Buchstaben zusammengesetz, wie z.B. TÜV) und Abkürzungen auszuzeichnen. D.h. man makiert im Editor das entsprechende Akronym oder die entsprechende Abkürzung und wenn man dann auf das Akronym-Icon (die gelbe Sprechblase mit dem Fragezeichen) klickt, kann man die Erklärung eingeben.

Im Frontend läßt sich ein so ausgezeichnetes Akronym oder Abkürzung mit Hilfe von CSS entsprechend deutlich machen und wenn man dann mit dem Mauszeiger darüber fährt, wird die Erklärung eingeblendet.

Um diese Funktionalität im RTE auch tatsächlich verwenden zu können, sind jedoch ein paar Einstelllungen nötig:

Zu nächst müssen wir sicher gehen, dass das Akronym-Icon im RTE überhaupt angezeigt wird. Dazu muß im TSconfig der Root-Page folgender Eintrag gemacht werden:

RTE.default.showButtons = ... acronym, ...

Dabei stehen die ... für die weiteren Icons, die man gerne angezeigt bekommen möchte (näheres in der Doku zum RTE).

Dann müssen wir noch definieren welche HTML-Tags erlaubt sein sollen.

Dazu fügen wir noch folgenden Eintrag hinzu:

RTE.default.proc.allowTags = code, table, tbody, tr, th, td, h1, h2, h3, h4, h5, h6, div, p, br, span, ul, ol, li, pre, blockquote, strong, em, b, i, sub, sup, a, link, img, nobr, hr, center, tt, q, cite, abbr, acronym

Das waren bereits alle Einstellungen für den RTE die wir benötigen.

Doch leider wird nun im FE anstelle der korrekten Auszeichnung mit ‹acronym› die entsprechenden Tags im Klartext angezeigt. Das liegt daran, dass TYPO3 die eckigen Klammern < > in & lt; und & gt; umwandelt.

Also müßen wir auch noch TYPO3 mitteilen, welche Tags erlaubt und somit nicht konvertiert werden sollen.

Dazu tragen wir im TS im Constant bereich folgendes ein:

styles.content.links.allowTags = b, i, u, a, img, br, div, center, pre, font, hr, sub, sup, p, strong, em, li, ul, ol, blockquote, strike, span, h1, h2, h3, h4, h5, h6, abbr, acronym

Die Liste der erlaubten Tags sollte natürlich identisch sein, mit der die wir für den RTE definiert haben.

So das war's! Jetzt sollten die Akronyme und Abkürzungen korrekt ausgezeichnet werden.

comments powered by Disqus

Copyright SKom 2006

Ecke rechts unten